Tagesfahrt des CDU Stadtverbandes Heinsberg

Revierexkursion zum Braunkohletagebau Garzweiler und zur Stadt Zons

Die Energiepolitik ist ein derzeit oft und häufig auch sehr kontrovers diskutiertes Thema. Der CDU-Stadtverband Heinsberg machte sich am Tagebau Garzweiler ein eigenes Bild zum Kohlediskurs.

Im Zentrum stehen hierbei die Fragen nach der Versorgungssicherheit, der Umweltverträglichkeit und der Bezahlbarkeit. Ein Thema, welches unsere Region hierbei sehr berührt, ist die Frage der Braunkohleverstromung, da sich die hierzu notwendigen Braunkohletagebaue in unserer Region befinden. Grund für den Stadtverband Heinsberg, sich hiervon ein Bild vor Ort zu machen.
Im Rahmen einer sogenannten Revierexkursion machte man sich so auf den Weg zum Braunkohletagebau Garzweiler. Während dieser geführten Tour besichtigten die Teilnehmer den Tagebau als solches, ein angrenzendes Rekultivierungsgebiet und auch einen Umsiedlungsort.
Besonders beeindruckt war man hierbei von der schieren Größe des Tagebaus und seiner Anlagen, welcher sich über eine Fläche von ca. 31 qkm erstreckt. So beläuft sich beispielsweise alleine die Gesamtlänge aller eingesetzten Förderbänder auf ca. 90 km.
Nach der Revierexkursion führte uns unsere Tagesfahrt sodann weiter zur Stadt Zons (ehemals Feste Zons). Zons verfügt über einen mittelalterlichen Stadtkern und liegt direkt am Rhein. Es ist eine der wenigen derart einzigartig erhaltenen mittelalterlichen Städte mit einer ebenso gut erhaltenen Stadtbefestigung. Hierbei konnten sich die Teilnehmer bei bestem Spätsommerwetter selbst ein Bild vor Ort machen.
Für die Teilnehmer der Tagesfahrt war es ein spannender und äußerst interessanter Ausflug. Die gute Teilnehmerresonanz, dieser abermals voll ausgebuchten Tagesfahrt zeigte deutlich, dass ein großes Interesse an derartigen Themen besteht. Einem Themenschwerpunkt, den es somit sicherlich wieder auf einer der nächsten, der zweimal jährlich stattfindenden Tagesfahrten des CDU Stadtverbandes Heinsberg, aufzugreifen gilt.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben